Diplomatic Choir tritt mit syrischem Exilorchester auf.

Von Christiane Habermalz.
Deutschlandfunk. 19.04.2016

Diplomatic Choir tritt mit syrischem Exilorchester auf

Der Diplomatic Choir im Außenministerium ist ein Kuriosum: Diplomaten aus aller Welt, die in Deutschland stationiert sind, singen hier gemeinsam nach der Arbeit – allerdings ohne dabei von der Arbeit zu sprechen. Nun ging das Ensemble in Sachen Völkerverständigung noch einen Schritt weiter: In Berlin trat es mit einem syrischen Exil-Orchester auf…

Barbara Leifer ist New Yorkerin, sie kam mit ihrem Mann, einem Schweizer Diplomaten, nach Berlin. Die Pianistin und Sängerin setzt auf die Integrationskraft der Musik. Selber Jüdin, dirigiert sie mit dem Diplomatic Choir ein Ensemble aus mehrheitlich Christen – für das kommende Konzert in der Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche mit dem Titel “Konzert ohne Grenzen” soll ein muslimisches Orchester dazu kommen: Das “Syrian Expat Philharmonic Orchestra”.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *